saunaland-steg

Natürliche Düfte streicheln die Seele

Sauna-Diplom zum Thema Saunadüfte und ihre Wirkung

BAD STAFFELSTEIN. „Wärme trifft Aroma: Saunadüfte und ihre Wirkung“ ist das Thema des neuen Sauna-Diploms, das vom 27. Januar bis 1. Februar als lockeres, rund einstündiges „Studium“ im SaunaLand der Obermain Therme Bad Staffelstein angeboten wird. Natürlich geht es auch um die Grundlagen des Saunierens: Warum ist die Sauna so gesund, wie wichtig sind die Abkühlphasen, wie wirkt der Wechsel von Heiß und Kalt auf den Organismus? Sauna-Neulinge erfahren im ungezwungenen Rahmen auch, wie die Abläufe bei einem Sauna-Ritual sind, wie man mit dem ungewohnten Verzicht auf Badekleidung richtig umgeht und welchen Sinn die beliebten Sauna-Aufgüsse haben. Die unterschiedlichen Essenzen und Öle, die bei den Aufguss-Zeremonien eingesetzt werden, spielen diesmal eine besondere Rolle. Gut zu wissen: Die Obermain Therme Bad Staffelstein verwendet zunehmend naturreine ätherische Öle, die sie von zwei vertrauenswürdigen Herstellern bezieht und die im Sinne der Aromatherapie eine wohltuende, positive Wirkung auf den Organismus entfalten. Das erfahrene Sauna-Team zeigt die Unterschiede zwischen den „echten“ Pflanzenaromen und synthetisch hergestellten Ölen auf und erklärt, auf welche Qualitätsmerkmale man beispielsweise auch in der eigenen Sauna achten muss, um seinem Körper wirklich etwas Gutes zu tun. Zu den „Aroma-Stars“ in der Obermain Therme zählen unter anderem die erfrischenden und kühlenden Minze-Düfte, entspannender Lavendel oder auch die stimmungsaufhellenden Zitrusdüfte wie Bergamotte oder Limette, die ein herrliches „Sonnengefühl“ erzeugen. Beliebt und wohltuend sind auch die klassischen Holzdüfte wie Latschenkiefer oder in der Winterzeit gerne eine warm-sinnliche Mischung aus Orange, Zimt und Nelke. Neben den vielen Infos über die Wirkung der einzelnen ätherischen Öle erfahren die Teilnehmer auch, wie man die Essenzen richtig anwendet. Da kann man nämlich Fehler machen, die man besser vermeidet. Am Ende des heiteren einstündigen Studiums wird man mit einem „Diplom“ für die Teilnahme belohnt. Das Sauna-Diplom wird im Aktionszeitraum täglich um 11.30, 14.30 und 17.30 Uhr angeboten und ist im Sauna-Eintrittspreis schon inbegriffen. Anmeldung: im VitaRestaurant oder unter Telefon 09573/9619-28 (täglich ab 10.30 Uhr). Weitere Infos: Obermain Therme, Am Kurpark 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/9619-0, E-Mail: service@ obermaintherme.de (www.obermaintherme.de).

rechtefreies Bild downloaden

Foto: Obermain Therme Bad Staffelstein

14.09.2020

Träume in Himmelblau

30.08.2020

Herbstgenuss mit Apfel und Mandel

03.08.2020

Zum Glück zurück

16.03.2020

Vorübergehende Schließung der Obermain Therme

02.03.2020

Schön und gesund in den Frühling starten – ENTFÄLLT